Made in Germany. Made by Becker.

Null Fehler - 100% Qualität

Qualität ist ein Versprechen, das wir täglich unter Beweis stellen - mit jedem einzelnen Produkt, das wir ausliefern. Unser Ziel ist die Qualitätsführerschaft in unserem Markt. Daher hat Becker in jedem Prozess und in jedem Unternehmensbereich hohe Qualitätsanforderungen definiert, die für uns, unsere Lieferanten und Partner gelten – und für die wir alles tun!

Zuverlässigkeit: Ein Antrieb von Becker und die dazugehörigen Steuerungssysteme funktionieren. 365 Tage im Jahr. Und immer so, wie Sie es sich wünschen.

Langlebigkeit: Unsere Produkte werden fachgerecht in Ihre Rollläden, Markisen oder andere Anwendungen eingebaut. Völlig zu Recht dürfen Sie erwarten, dass sie auch nach vielen vielen Jahren noch leise, präzise und stets einwandfrei arbeiten. 

Made in Germany: diese 3 Worte bringen es auf den Punkt. Die Perfektion deutscher Ingenieursarbeit ist legendär – eine Tradition der Qualität, der wir uns verpflichtet fühlen.

Richtlinien und Normen

Vom Rohrantrieb, über Funksender und -empfänger bis hin zum Zubehör: Unsere Produkte entsprechen beispielsweise der Niederspannungs-, EMV-, Maschinen- und RoHS-Richtlinie. Und natürlich der DIN EN 60335-1, der Norm für die Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke. Darüber hinaus sind fast all unsere Antriebsserien für Rollladen- und Sonnenschutz VDE- und NF-zertifiziert sowie nach unseren beckereigenen Prüfkriterien auf Herz und Nieren getestet. Und diese sind noch deutlich strenger als die Vorgaben des Gesetzgebers oder jene der DIN-Normen.

Hochwertige Materialien und Komponenten

Hohe Qualität ist eine vielschichtige Aufgabe. Erstklassige Materialien und die fachmännische Fertigung aller Einzelkomponenten sind dabei das Herzstück. Und für unsere Kunden der handfeste Beweis für echte Becker-Qualität. Deshalb muss hier alles stimmen: von der Auswahl des richtigen Materials bis zur Herstellung der Komponenten. Auch unsere Lieferanten unterziehen sich strengen Qualitäts-Audits, um die hohen Becker-Ansprüche zu erfüllen.

Verlässliche Qualitätssicherung

Bereits seit 1984 arbeitet Becker nach dem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001. Jeder Bereich von der Entwicklung über die Produktion bis zum Versandprozess verfährt nach definierten Prozessen, um unseren Qualitätsanspruch in jeder Phase und mit einem hohen Standard zu erfüllen. Denn unsere Kunden sollen unseren Produkten vertrauen können – und das geht nur über Verlässlichkeit.

Prüfungen und Audits

Prüfen, prüfen, prüfen – nur so gelingt es, bei jedem Schritt ein hohes Qualitätslevel zu halten. Deshalb wird unsere Produktion kontinuierlich mittels moderner Mess- und Prüftechnik überwacht. Für die Rückverfolgbarkeit unserer Serien-Produkte haben wir ein automatisiertes Prüfsystem eingeführt. Unsere Techniker und Ingenieure entwickeln kontinuierlich neue Prüfverfahren, um unsere Produkte und Prozesse noch besser zu machen.  

100%-Prüfung

Jeder Antrieb wird an einem eigens dafür entwickelten automatischen Prüfstand auf zahlreiche Parameter hin überpüft. Nur wenn alle Prüfungen erfolgreich bestanden sind, erhält der Antrieb sein Typenschild. Und darf sich dann auf den Weg zu Ihnen machen. 

Prüfung von Retouren

Retouren haben bei Becker Seltenheitswert. Wenn es aber trotz allem zu einer Beanstandung kommt, schauen sich unsere Ingenieure das Produkt und das betroffene Bauteil ganz genau an. Häufig wird dann mehrere Tage getestet - auf unseren Prüfständen und in der Anwendung. Unser Kunde erhält dann eine Rückmeldung über das Reklamationsergebnis. Denn auch aus Retouren können wir lernen und unsere 100% Qualität in 102% Qualität verwandeln.