Rauch- und Brandschutz

Zuverlässiger Schutz im Ernstfall

Unsere Antriebe für den Rauch- und Brandschutz-Bereich bieten Technik auf höchstem Niveau. Die Einhaltung von Normen und Klassifizierungen ist ebenso wichtig wie notwendig – für ein sicheres Gefühl.

Im Brandfall muss eine Rauchschürze oder ein Brandschutzabschluss kontrolliert unwirksam gemacht werden und automatisch die Funktionsstellung erreichen. Diese selbstschließende Eigenschaft, kombiniert mit der integrierten Regelung der Schließgeschwindigkeit machen Brandschutzlösungen noch sicherer. Ob Rauchschutz- abschluss, Brandschutzabschluss oder Feuerschutzabschluss – der Einsatz ist bewährt und zertifiziert.

Unsere selbstschließenden Antriebe, die ohne Hilfsenergie den Brandschutzabschluss in Funktionsstellung bringen – auch bekannt als Fail-safe Rohrmotore – sind in diversen Ausführungen und Größen verfügbar.
Brandschutzantriebe – von Becker.

 

Unsere Rohrantriebe mit der passenden Feststellvorrichtung für Ihre Anwendung:

  • Rauchschürze
  • Feuerschutzabschluss
  • Brandschutzabschluss
  • Rauchschutzabschluss

Technologien vereinen:

Die selbstschließende Eigenschaft, kombiniert mit unseren bewährten Schließgeschwindigkeitsreglern machen unsere Fail-Safe Antriebe einzigartig.

Normen:

Unsere Rohrantriebe erfüllen die Anforderungen der für Ihr System relevanten Normen wie bspw. hEN 16034 oder EN 12101-1.

Feststelleinrichtung:

Die in den meisten Antrieben integrierte Feststelleinrichtung ist DIBt zugelassen und fremdüberwacht – gemeinsam machen wir den Brandschutz noch sicherer.

C2 Klassifizierung:

Unsere Antriebe haben eine Lebenserwartung von mindestens 10.000 Zyklen und sind damit die Basis für Ihre C2 Klassifizierung.

Unsere Rohrantriebe mit der passenden
Feststellvorrichtung für Ihre Anwendung:

Rauchschürze

Feuerschutzabschluss

Brandschutzabschluss

Rauchschutzabschluss

Technische Informationen und Details zu unseren
Antrieben finden Sie in unserem Katalog:

Zwei von Becker, die Ihnen weiterhelfen:

Sie haben Fragen dazu, wie Antriebe von Becker auch Ihr Produkt erweitern können? Dann fragen Sie uns gerne persönlich, wir helfen Ihnen weiter.

Jens Hederer

Leitung Produktbereich
Extended Applications

Daniel Wagner

Produktmanager
Extended Applications