Das (Raum-)Klima schützen und sparen

Angenehme Temperaturen

Wenn im Sommer die Sonne zur Höchstform aufläuft und für Rekordtemperaturen sorgt, ist das natürlich ein Grund zur Freude. Die Sache hat nur einen Haken: Wohnräume heizen sich dann schnell unangenehm auf – gerade, wenn sie über große Fensterflächen verfügen. Sie hingegen freuen sich auch bei 35°C im Schatten auf Ihr kühles Zuhause, wenn Sie von Arbeit, Einkauf oder Ausflug zurückkommen. Denn auch unterwegs erkennen Ihre Rollladensteuerung und Ihre Markise dank ausgefeilter Sensorentechnik, wann es bei zu starkem Sonnenschein an der Zeit ist, herunter- bzw. auszufahren. Damit schützen Sie Ihre Wohnungseinrichtung nicht nur vor UV-Strahlen, die Böden, Stoffe und Pflanzen angreifen, sondern sparen sich auch die Kosten für eine energieintensive Klimaanlage.

Ökologisch verantwortlich

Im Winter wiederum halten Ihre Rollläden die Kälte zuverlässig draußen und verhindern, dass kostbare Wärme über die Fenster verloren geht. Damit entlasten Sie Ihre Heizung genauso wie den Geldbeutel: Bis zu 15 Prozent Energieeinsparung können Sie durch automatisierte Rollläden erzielen. Ein Gewinn für alle – auch für die Umwelt und nachfolgende Generationen.

Qualitative Wertanlage

Den Wert Ihrer Immobilie steigern Sie aber nicht nur durch eine verbesserte Energiebilanz. Auch die höhere Wohnqualität zahlt sich unmittelbar aus. Sitzen Sie zum Beispiel auf dem Sofa oder am Schreibtisch und die tief stehende Sonne blendet Sie unangenehm, genügt ein einfacher Klick und die Rollläden oder Markise schaffen automatisch Abhilfe.

Tipp: Lassen Sie sich fördern!

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert den Ersatz oder auch den erstmaligen Einbau von außenliegenden Sonnenschutzeinrichtungen. Denn ein motorisierter Sonnenschutz kann den Strahlungseintrag optimieren – das ist dem Ministerium eine Förderung wert. Weitere Informationen und was Sie bei der Beantragung beachten müssen, erfahren Sie im Flyer "Bundesförderung für effiziente Gebäude".

Auch in puncto Steuerermäßigung gibt es derzeit ein interessantes Programm für Hausbesitzer und Wohnungseigentümer mit einer mindestens 10 Jahre alten Immobilie, die selbst genutzt wird. Lesen Sie im Flyer "Steuerermäßigung für außenliegenden Sonnenschutz" mehr über die Details und was zu beachten ist.  

Wir sind gleich bei Ihnen.

Die Produkte von Becker sind ganz nah – beim Fachhändler in Ihrer Region. Er kann Sie beraten und übernimmt gerne auch die Installation vor Ort.