News

Becker-Antriebe stellt neue Produkte auf Roadshow vor

“Fit for Smart Home”

Was tun, wenn aufgrund der Corona-Einschränkungen Messen und Tagungen nicht mehr in gewohnter Weise stattfinden? Becker-Antriebe hat sich für das Format der Roadshow entschieden, um seine Fachpartner dennoch zu erreichen und eine Tour quer durch die gesamte Bundesrepublik durchgeführt. „Und wirklich erfolgreich durchgeführt“, wie Vertriebs- und Marketingleiter Frank Haubach betont. „Wir haben hier in den Gesprächen mit Kunden und Interessenten ein umfassendes Feedback zu unseren Produkten erhalten. Direkter und persönlicher kommt man sicher nicht in Kontakt.“

Für mehr als 94 Prozent ist Smart Home bereits Fokusthema
In insgesamt 13 Städten wurde Station gemacht. Von der MEWA Arena in Mainz und der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart, das Volksparkstadion in Hamburg bis zum Europa Park in Rust. Im Norden wurde unter anderem ein Veranstaltungssaal im Hamburger Volksparkstadion eingerichtet. Mobile Messeelemente, Demonstrationen der Technologie und jede Menge Technik zum Ausprobieren hatte das Becker-Team dabei stets im Gepäck. Wie wichtig das Thema Smart Home mittlerweile für die Branche ist, ergab die Auswertung einer Befragung unter den teilnehmenden Fachpartnern. Mehr als 94 Prozent sehen die Verwendung von Smart Home-Lösungen „schon“ zum heutigen Zeitpunkt als wichtig oder eher wichtig an. In die nahe Zukunft blickend, sind es dann sogar mehr als 99 Prozent, die diesem Thema eine sehr hohe Priorität einräumen. Das neue Funksystem CentronicPlus passt daher besonders gut in die Zeit und erhielt viel Aufmerksamkeit von den Kunden. Es macht das Smart Home-Erlebnis noch besser und einfacher.

CentronicPLUS: Die neue Generation
Das Unternehmen nutzte die Roadshow auch, um von den teilnehmenden Fachbetrieben einen Eindruck über die Zufriedenheit mit dem CentronicPlus-Funksystem im Vergleich zu anderen Becker-Funksystemen zu erhalten. Die Besucher waren sich einig, dass mit CentronicPlus eine wirklich gelungene Fortentwicklung der Funktechnologie gelungen ist. Gelobt wurde vor allem die einfache Inbetriebnahme. Außerdem wurde die höhere Reichweite herausgestellt. CentronicPlus erreicht diese durch die Verbindung aller Sender und Empfänger zu einem starken Netzwerk, in dem die Geräte die Signale aneinander weitergeben können. Auch der größere Funktionsumfang wurde von den Fachpartnern positiv vermerkt. Die bidirektionale Funkgeneration gibt zudem eine prozentgenaue Statusrückmeldung der Rollläden. Das Steuern der Rollläden wird dadurch noch komfortabler und sicherer.

Finale in der Becker Academy
Beendet wurde die Deutschlandtour in der Becker Academy am Unternehmensstandort im hessischen Sinn. Das ist natürlich ein idealer Ort für Simulationen und Vorstellung der Systeme. Aber tatsächlich überzeugte die Roadshow die Fachpartner an allen Standorten gleichermaßen. „Unser Ziel, die neuen Technologien im persönlichen Kontakt vorzustellen und eventuelle Bedenken in Bezug auf die Komplexität zu nehmen, haben wir vollends erreicht. Unsere Fachpartner können entspannt mit uns in die Zukunft blicken und wissen sich bestens aufgestellt“, resümiert Maik Wiegelmann, Leiter der Becker Academy.

Der Auftakt zur Roadshow 2022 fand in der MEWA Arena in Mainz statt – das Heimstadion des Erstligisten Mainz 05, den Becker-Antriebe sponsert.

Auf spannende Produktvorstellungen konnten sich die Teilnehmer der Roadshow freuen.

Die Location im Europa Park begeisterte die Besucher der Roadshow und vermittelte ein zusätzliches Urlaubsgefühl.

Copyright-Hinweis

Das Verwenden von Texten und Bildern aus diesem Pressespiegel ist mit der Angabe der Quelle; Becker-Antriebe GmbH; erwünscht. Alle Bilder des Becker-Pressespiegels sind nur in Verbindung mit den jeweiligen Pressetexten zur Nutzung freigegeben und dürfen nicht frei zugänglich zum Download bereit gestellt werden! Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.