News

100 Jahre Becker-Antriebe GmbH – Das muss gefeiert werden

Die Becker-Antriebe GmbH, einer der führenden Hersteller von Antrieben und Steuerungen für die Rollladen- und Sonnenschutz-Automation sowie Smart-Home-Lösungen, kann auf 100 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Seit der Gründung hat sich das Familienunternehmen zu einem international erfolgreichen, innovativen Unternehmen entwickelt – mit mehr als 350 Mitarbeitern. Dieses große Jubiläum sollte bereits 2021 gefeiert werden, wurde aber aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. In diesem Jahr wurde daher umso festlicher nachgefeiert.

Ein Tag für die ganze Familie
Ein großes Zelt, verschiedene Essensstände und ein abwechslungsreicher Spielepark für Kinder erwartete die Gäste auf dem Sportgelände in Fleisbach, ein Ortsteil der Gemeinde Sinn in Hessen, wo Becker seit der Gründung 1921 ansässig ist. Nach Lust und Laune konnten die Kleinen die Hüpfburg nutzen, Bungee-Trampolin springen, die Kletterwand erklimmen oder einen Hindernisparcour überwinden. Großen Spaß hatten die Kinder bei der aus ZDF und KiKa bekannten Quizshow „1, 2 oder 3“, bei der Moderator Alexander Königsmann durch die Show führte. Serienmaskottchen Piet Flosse war ebenfalls vor Ort und stand gerne als beliebtes Fotomotiv für Erinnerungsfotos bereit.

Abendveranstaltung mit außergewöhnlichem Rückblick
Für den Abend wurde das Zelt in eine festliche Location verwandelt. Gesellschafter Hans Joachim Wiegelmann und Geschäftsführer Jürgen Timm begrüßten die Gäste herzlich und freuten sich, gemeinsam das 100jährige Bestehen feiern zu können. Maik Wiegelmann, ebenfalls Gesellschafter und Leiter Technologie, Innovation und Academy, unterstrich die Besonderheit des Jubiläums und dass die erfolgreiche Firmengeschichte nur durch die außergewöhnliche Zusammenarbeit aller Mitarbeiter möglich gewesen sei. Einen besonderen Gruß richtete Frank Haubach, Leiter Vertrieb und Marketing, an die zahlreichen aus dem Ausland angereisten Gäste aus den Tochterunternehmen und Vertretungen. Sogar der australische Vertreter hatte die weite Anreise von Melbourne nach Sinn auf sich genommen, um an der Feier teilzunehmen.

Dirk Daniels von der Eventagentur five live führte durch den Abend. Zwischen den Gängen des Menüs wurden die Gäste durch verschiedene Showacts unterhalten. Den Auftakt machte die Zaubershow von Sascha Lange. Dirk Daniels beeindruckte nicht nur durch Moderation und Gesang – er komponierte auch speziell für die Jubiläumsfeier ein Becker-Lied, welches das Zusammengehörigkeitsgefühl des Becker-Teams zum Ausdruck brachte. Den Abschluss machten die Bilder einer Sandmalerin, die die 100-jährige Geschichte des Unternehmens eindrucksvoll darstellte und damit einen ganz außergewöhnlichen Rückblick gab. Dazu wurden verschiedene Stationen wie z.B. die Unternehmensgründung als Bild auf Sand dargestellt.

Im Anschluss an den offiziellen Teil sorgte die Coverband „Mission2Party“ für gute Stimmung, die bis in die Nacht andauerte. „Alles in allem war es ein gelungenes Fest, das für jeden etwas zu bieten hatte. Wir hatten den Eindruck, dass es allen Besuchern sehr gut gefallen hat und alle einen schönen Tag hatten“, fasst Jürgen Timm zusammen.

Geschäftsführer Jürgen Timm (l.), Gesellschafter Hans Joachim Wiegelmann (2.v.r.) und Vertriebs- und Marketingleiter Frank Haubach (r.) nehmen die Glückwünsche von Sinns Bürgermeister Hans-Werner Bender (2.v.l.) entgegen.

„1, 2 oder 3“ – Hier konnten sich die Kleinen fühlen, wie in der gleichnamigen Fernsehshow.

Die Tanzgruppe „Just Dance“ des TSV Fleisbach begeisterte die Besucher mit ihrer Choreographie.

Dirk Daniels von der Agentur five live führte durch den Tag und untermalte den Abend mit einer gesanglichen Einlage.

„Magic“ Julian Wiegelmann (r.) unterstützte bei der eindrucksvollen Show des Magiers Sascha Lange.

Copyright-Hinweis

Das Verwenden von Texten und Bildern aus diesem Pressespiegel ist mit der Angabe der Quelle; Becker-Antriebe GmbH; erwünscht. Alle Bilder des Becker-Pressespiegels sind nur in Verbindung mit den jeweiligen Pressetexten zur Nutzung freigegeben und dürfen nicht frei zugänglich zum Download bereit gestellt werden! Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.