Händlersuche Kontaktformular
Ein Pool mit großer Fensterfront

BECKER
Ihr Spezialist für Steuerungen und Antriebe

Vertikale Fenster für den Wohn- und Arbeitsbereich

06.02.2019

Neuentwicklung erfreut sich auf dem türkischen Markt immer mehr Beliebtheit

Die erstmals in der Türkei entwickelten vertikalen Fenster wurden in den letzten Jahren vor allem in Cafés und Restaurants eingesetzt. In anderen Bereichen finden sie aber immer mehr Verbreitung und sind heute mehr und mehr zu einem unverzichtbaren Bestandteil in Wohngebäuden geworden. Diese so genannten „vertikalen Fenster" bieten Haus- und Geschäftsinhabern großen Komfort. Die Qualität der verwendeten Materialien und die Technologie haben hier eine besonders große Bedeutung. Erdinc Yazganoğlu, Geschäftsführer der Tochtergesellschaft der Becker-Antriebe in der Türkei, erklärt, dass sich die vertikalen Fenster auch in Europa schnell ausbreiten und weist gleichzeitig auf die große Bedeutung der Verwendung hochwertiger Materialien und Technologien hin. Becker-Antriebe ist Hersteller für Antriebe und Steuerungen für den Rollladen-, Sonnenschutz- und Tor-Bereich und bietet Lösungen für die komplette Hausautomatisierung.

Dauerhafte Aufhängung

Yazganoğlu erklärt, dass die vertikalen Fensteranwendungen, die den Anwendern großen Komfort, Benutzerfreundlichkeit und Platzersparnis bieten, nach und nach die Glasbalkone ersetzen. Yazganoğlu fügt hinzu: „Der Einsatz von hochwertigen und standardisierten Produkten ist für die diese innovativen Systeme von großer Bedeutung. Antriebe, die das System ansteuern, müssen qualitativ hochwertig sein und zuverlässig arbeiten. In einigen Anwendungen können Scheiben mit einem Gewicht von mehr als 200 Kilogramm, entsprechend ihrer Bauform, dauerhaft aufgehängt werden. Bei der Installation dieser Systeme, ist es wichtig, dass sie von spezialisierten Unternehmen installiert werden und es sich um Hightech-Produkte handelt. Entscheidend ist außerdem, dass sich die hochfahrenden Fenster, bei einer möglichen Blockierung, automatisch einfahren, um mögliche Unfälle zu vermeiden."

98 Wohngebäudeanwendungen in Gaziemir

Erdinç Yazganoğlu verweist darauf, dass durch das ausführende Unternehmen für das Projekt Siesta Houses, welches aus 98 Häusern besteht und von Koçsa Construction in Gaziemir-Sarnıç gebaut wurde, eine vorbildliche Umsetzung der neuesten technologischen Produkte für die vertikalen Fensteranwendungen realisiert wurde. Yazganoğlu fügt hinzu, dass das von Becker entwickelte System der Funkantriebe der Serie C12, die Anwendersicherheit gegen die Gefahr des Blockierens auf höchstem Niveau gewährleistet.

„Die Europäer sind ziemlich überrascht“

Die vertikalen Fensteranwendungen wurden zum ersten Mal weltweit in Cafés und Restaurants in der Türkei eingesetzt und verbreiten sich derzeit auch rasant in Europa. Erdinç Yazganoğlu berichtet, dass die vertikalen Fenster die Aufmerksamkeit der europäischen Kunden auf sich ziehen und die Anwendung bei Unternehmen mit türkischen Besitzern in Europa immer beliebter wird. Yazganoğlu ergänzt außerdem: „Die Europäer sind sehr überrascht, wenn sie die vertikalen Fenstersysteme sehen. Die erste Frage, die sie dann stellen ist, ob das System auch sicher ist". Vor allem in Geschäften mit großer Frontfläche kann das Gewicht der Fenster bis zu 200-250 Kilogramm betragen, einschließlich ihrer Bauform sowie der dauerhaften Aufhängung. Das vertikale Fenstersystem darf sowohl für den Anwender als auch für den Kunden keine Gefahr darstellen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist sowohl die Verwendung von High-Tech-Materialien als auch die Installation durch kompetente Unternehmen von größter Bedeutung.


Downloads:
PI_Becker_Wohngebaeude_Tuerkei.docx