Händlersuche Kontaktformular
Ein Pool mit großer Fensterfront

BECKER
Ihr Spezialist für Steuerungen und Antriebe

Sonnenschutz-Helfer für eine entspannte Zeit auf der Terrasse

21.03.2019

Becker-Antriebe sorgt mit intelligenten Antrieben und Steuerungen für den perfekten Schatten

Beim Genießen des Sommers auf der Terrasse ist an heißen Tagen ein effektiver Sonnenschutz gefragt. Markisen schaffen angenehmen Schatten und vermeiden gleichzeitig überhitzte und stickige Innenräume. Gute Aussichten für diesen Sommer lassen die Spezialisten für Antriebe und Steuerungen von Becker jetzt schon in puncto Sonnenschutz durchblicken.

Mit Funk gegen die Hitze

Wer es sich an schattigen Plätzen bequem machen möchte, lehnt sich einfach mit dem Universal-Sonnenschutzantrieb C12 entspannt zurück. Denn dieser ist dank integriertem Funkempfänger kompatibel mit dem Centronic-Steuerungsprogramm von Becker. Per intuitivem Handsender lässt sich der universelle Antrieb für Markisen und Screens bequem von der Sonnenliege aus bedienen. Für ein sicheres Gefühl, kann der Antrieb zusätzlich in das CentralControl System eingebunden werden. Dadurch hat man die Markise auch unterwegs im Blick und sie lässt sich per Smartphone bereits vor dem nach Hause kommen ausfahren – für einen gemütlichen Nachmittag auf der Terrasse.

Bestechende Funktionen

Der Funkantrieb für Markisen punktet mit Funktionen, die den Einsatz in vielen Beschattungssystemen ermöglichen. Egal, ob für die Terrasse eine herkömmliche Gelenkarm-Markise automatisiert werden soll oder eine hochwertige Kassetten-Markise – beides ist mit der Antriebsserie C12 möglich. Aber auch für die Beschattung von Innenräumen, wie z.B. Wintergärten oder Wohnzimmer mit großen Fensterfronten, sind die Antriebe von Becker bestens geeignet. Denn auch in Wintergarten-Markisen oder Screens kann der Antrieb eingesetzt werden.

Die Antriebsserie C12 verfügt über eine integrierte Blockiererkennung bei der Ein- und Ausfahrt, wodurch die komplette Markise vor Beschädigung geschützt wird. Der automatische Behanglängenausgleich sorgt zudem dafür, dass die Markise bei der Ausfahrt immer denselben Weg zurücklegt, was ein nachjustieren der Endlage unnötig macht. Zwei attraktive Funktionen sind außerdem zusätzlich aktivierbar. Zum einen die Funktion zur Tuchstraffung, die bewirkt, dass die Markise im ausgefahrenen Zustand immer formschön und straff bleibt. Zum anderen die Tuchentlastung, die dafür sorgt, dass der Behang im eingefahrenen Zustand nicht allzu fest um die Welle gewickelt wird. Speziell für Kassetten-Markisen verfügt der Antrieb zusätzlich über eine erhöhte Schließkraft, so dass der Behang sicher in der Kassette aufgehoben ist.

Sensible Sensoren und intelligente Steuerungen

Durch die Steuerung der Markise über Sensoren gewinnt der Anwender ein Mehr an Komfort und Sicherheit. Mit dem Funk-Sonnen-Wind-Sensor SC811 beispielsweise, wird die Markise automatisch herausgefahren, wenn die Sonne zu heiß scheint und hereingefahren, wenn ein Gewitter mit starkem Wind aufzieht. Gerade durch den integrierten Wind-Sensor wird die Markise vor möglichen Beschädigungen geschützt, auch wenn niemand zu Hause ist.

Das Besondere an den Becker-Lösungen: Die Schwellwerte für Sonne und Wind werden direkt am Handsender eingestellt und nicht am Sensor. Der Handsender sendet die eingestellten Soll-Werte an den Antrieb. Der Antrieb bekommt von dem eingelernten Sensor zyklisch die aktuellen Ist-Werte und vergleicht diese mit den über den Handsender eingestellten Schwellwerten. So weiß der Antrieb also immer genau, worauf es gerade ankommt.


Downloads:
PI_Sonnenschutz-Helfer_für_eine_entspannte_Zeit_auf_der_Terrasse__3_2019_.docx