Händlersuche Kontaktformular
Ein Pool mit großer Fensterfront

BECKER
Ihr Spezialist für Steuerungen und Antriebe

Becker-Antriebe überzeugt mit Offenheit

06.04.2018

Alle Zeichen auf Zukunft standen jetzt bei Becker-Antriebe auf der diesjährigen Light + Building. Die Frankfurter Innovationsmesse machte ihrem Ruf einmal mehr alle Ehre und bot Ausstellern wie Besuchern die Gelegenheit, intensiv miteinander ins Gespräch zu kommen. Am Stand der Experten für die intelligente Hausautomatisierung beherrschte ganz klar ein Thema die Diskussionen: die Frage nach der Kompatibilität von Lösungen. „Gerade für Architekten und Planer komplexer Gebäudeautomation wird es immer wichtiger, dass Systeme verschiedener Hersteller reibungslos untereinander funktionieren. Deshalb halten wir unsere Lösungen bewusst offen“, unterstreicht Maik Wiegelmann, Mitgesellschafter bei Becker und Leiter der Becker Academy. So lässt sich die zentrale Hausautomatisierung von Becker, die CentralControl, demnächst z. B. auch per Amazon Echo steuern – ganz einfach per Sprache. Begeisterten Zuspruch erntete Becker auch für seine verschiedenen Objekt- und Sonderlösungen sowie die neuen SMI-Antriebe. Diese ermöglichen das automatisierte Steuern von Zip-Markisen und lassen sich durch den ebenfalls neu entwickelten SMI/KNX-Aktor selbst in bestehende KNX-Systeme mühelos einbinden. „Herzlichen Dank an alle, die uns auf der Light + Building besucht haben“, so ein rundum zufriedener Maik Wiegelmann nach sechs spannenden Messetagen. „Der direkte Austausch war einfach toll und stimmt uns mit Blick auf 2018 mehr als optimistisch.“ Bleibt als Fazit nur noch zu sagen: Die Zukunft kann kommen.


Downloads:
PI_Becker_Nachbericht_LightBuilding.docx
Pressebild_print_01.jpg