News

Renovieren mit der EnOcean-Lösungswelt

Batterielos und einfach montiert

Das Haus aus den 70er Jahren hat Berufsschullehrer Jens Maage erst im letzten Jahr renoviert. Und die Arbeiten sind gerade abgeschlossen. Oder – wie das oft ist – haben sie eigentlich damit erst begonnen. Denn kommt man erst einmal auf den Geschmack, überlegt man schnell, welche Projekte noch umgesetzt werden können. Nach neuen Fenstern im letzten Jahr war für Jens Maage klar, dass eigentlich die Rollläden automatisiert werden könnten. Eine gute Idee für perfekten Wohnkomfort. Insgesamt elf Fenster rüstete er mit Becker-Antrieben um. Warum Becker? Die Antwort kommt prompt: „Becker macht gute Sachen. Sie haben einen guten Ruf bei uns in der Region“, erklärt er. Das Unternehmen aus dem hessischen Sinn ist nur wenige Kilometer von seinem Wohnort entfernt.

Da die Wände im Zuge der ersten Renovierungswelle bereits frisch verputzt wurden, hatte er allerdings wenig Lust, für die Steuerleitungen der Rollladenantriebe, die Wände wieder zu öffnen. Eine Überputzleitung kam für ihn aber auch nicht in Frage. Was also tun? Becker-Antriebe mit integriertem EnOcean-Funk war da die komfortable Lösung. Die EnOcean-Funksender benötigen weder eine Leitung, noch Batterien. Mit der zukunftsweisenden Technologie betritt man eine vollkommene neue Lösungswelt. Eine Welt, in der Lichtschalter beispielsweise einfach an einer beliebigen Stelle im Raum aufgeklebt werden – und trotzdem erleuchtet der Raum, sobald man den Schalter betätigt – oder wie in diesem Fall, werden die Antriebe der Rollläden aktiviert. Wie das geht? „Das wusste ich zuerst auch nicht“, lacht Maage. Physikalisch ist es clever gelöst: durch batterielose Funkschalter und Funksensoren. Diese sammeln und speichern kleinste Energiemengen aus der Umwelt. Denn wo immer Sensoren Messwerte erfassen, ändert sich auch der Energiezustand. Diese geringe Energie reicht aus, um Funksignale zu übertragen. Und damit können die Rollläden direkt angesteuert und aktiviert werden.

Planung und Installation durch EnOcean deutlich einfacher
Jeder einzelne Rollladen bei Familie Maage ist nun mit einem eigenen OPUS® Funksender verbunden und lässt sich damit ansteuern und bedienen. Das EnOcean-Funkmodul befindet sich unmittelbar im Antrieb selbst. Das macht einen externen, Unterputz oder gar auf einer Hutschiene im Schaltkasten montierten Aktor überflüssig. Die Planung und Installation wird dadurch natürlich deutlich einfacher. Über den Einbau und die Serviceerfahrungen mit Becker kann Jens Maage nur Positives berichten. „Die Lieferung klappte prompt und die Installation war wirklich sehr schnell ausgeführt. Nur beim Antrieb im Arbeitszimmer hatte ich anschließend Probleme bei der Ansteuerung. Hier wurde mir telefonisch seitens Becker aber schnell weitergeholfen. Jetzt läuft alles zuverlässig.“

Der neu renovierte Wohnbereich wird durch die automatisierten Rollläden aufgewertet.

Die OPUS® Funksender passen mit ihrem schlichten Design perfekt in jeden Wohnraum.

Durch die Rollläden ist der Wohnbereich sowohl im Winter als auch im Sommer perfekt auf verschiedene Wetterbedingungen vorbereitet.

Copyright-Hinweis

Das Verwenden von Texten und Bildern aus diesem Pressespiegel ist mit der Angabe der Quelle; Becker-Antriebe GmbH; erwünscht. Alle Bilder des Becker-Pressespiegels sind nur in Verbindung mit den jeweiligen Pressetexten zur Nutzung freigegeben und dürfen nicht frei zugänglich zum Download bereit gestellt werden! Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.