Ein Messestand von Becker Antriebe und ein konzentrierter Mitarbeiter mit Becker Hemd

News
Einblicke in die BECKER-Welt

SK460: Tankt Sonne, um Rollläden und Screens zu bewegen

20.11.2020

SolarKit von Becker ermöglicht netzunabhängige Rollladen- und Screenautomatisierungen

Was haben ökologische Nachhaltigkeit und moderne Gebäudeautomation gemeinsam? Ganz klar, sie verstehen sich als integrale Bestandteile intelligenter Smart Home-Lösungen. Becker bringt beide Aspekte nun wieder in ein fortschrittliches Wechselverhältnis. Hierfür sorgt das neue SolarKit SK460, welches per Solarpanel Energie bezieht und somit netzstromunabhängig Rollladen- und Screenanwendungen versorgt. Durch die zwei anwendungsspezifischen Modi, nämlich Rollladen oder Screen, passt sich der Antrieb exakt auf die Anforderungen des Systems an.

Mühelose Montage, einfache Steuerung und effizienter Betrieb
So wird automatisiertes Wohnen zum Kinderspiel: Anstatt sich mit lästiger Kabelverlegung aufzuhalten, wird das SolarKit SK460, bestehend aus DC-Antrieb, Solarpanel, zugehörigem Akku sowie dem notwendigen Montagezubehör, direkt im Rollladen oder Screen-Element montiert. Durch seine kompakte Bauweise kann das Solarpanel mühelos auf ein entsprechendes Kasten-Element gesetzt werden. Dies gilt vorrangig für Vorbau- oder Aufsatzkasten, doch auch bei Mauerwerkskästen bringt das SolarKit Rollladen und Screens ganz einfach in Bewegung.

Absolutes Highlight: Unliebsame Bohr-Manöver von innen liegenden Schaltern nach außen fallen komplett weg, da Screens oder Rollläden ganz praktisch über die Centronic-Funksteuerung bedient werden. Doch nicht nur was seine Funktionalität betrifft, erweist sich das netzstromautarke SolarKit als außerordentlich zuverlässig. Auch in Sachen Energieeffizienz garantiert es Wirkungsverluste am Minimum. So sind allein mit einer einzigen Akkuladung mehr als 100 Betriebszyklen möglich.

Bewährte Features für das maximale Smart Home-Erlebnis
Um Sicht- und Sonnenschutz nicht nur auf hohem, sondern höchstem Niveau zu bieten, verfügt das SK460 über weitere smarte Ausstattungsfunktionen. Wer zum Beispiel nicht von der tief stehenden Abendsonne geblendet werden will, aber dennoch ausreichend Lichteinfall genießen möchte, hat die Möglichkeit, zwei wählbare Zwischenpositionen zu programmieren.

Für das Plus an Sicherheit können zudem starre Wellenverbinder verwendet werden, die sich als Hochschiebesicherung für solide Einbruchshemmung stark machen. Durch seine automatische Blockiererkennung schützt das SolarKit zudem zuverlässig Rollläden und Screen-Behänge, sollten diese einmal mit Fremdgegenständen kollidieren.

Zusätzlich können für Screens auch Sensoren eingebunden werden, die auf starke Windböen, Regen oder Sonneneinstrahlung reagieren und den Behang bedarfsweise ein- beziehungsweise ausfahren. Hinsichtlich des Sonnen-Sensors gilt dies im Übrigen auch für den Rollladenmodus. So zahlen moderne Anwendungsautomatisierung, ressourcenschonende Nachhaltigkeit und ein Höchstmaß an Komfort auf die individuellen Vorlieben von Smart-Home-Fans ein.