Händlersuche Kontaktformular
Die Geschäftsführung von Becker Antriebe und ein altes Gruppenfoto aus dem 20. Jahrhundert zeigt Gesellen

Wir sind BECKER
Familiär geführt.
International unterwegs.

Auf einen Blick

  • Gegründet: 1921
  • Hauptsitz: Sinn, Hessen
  • Geschäftsführung: Hans-Joachim Wiegelmann, Dieter Fuchs, Jürgen Timm
  • Mitarbeiter Deutschland: ca. 230
  • Mitarbeiter Ausland: über 100
  • Tochtergesellschaften: Benelux, Frankreich, Spanien, Tschechien, Türkei, Slowakei
  • Kooperationspartner: In Asien, Australien, Europa, Mittlerer Osten, Afrika
  • Qualitätszertifikate: DIN EN ISO 9001

BECKER gestern. BECKER heute.

Schon 1921 arbeiteten die beiden Unternehmensgründer Emil und Adolf Becker an Lösungen, die ihren Kunden Arbeit und Mühe abnehmen sollten. Die Nähe zum Kunden trug dazu bei, dass sich unser Unternehmen kontinuierlich weiterentwickeln und wachsen konnte. Ein besonderer Meilenstein unserer Firmengeschichte ist das Jahr 1965. Damals fiel die Entscheidung, mit der Entwicklung und Produktion von Torantrieben und den dazugehörigen Steuerungen speziell für industrielle Anforderungen zu beginnen.

1971 erweiterten wir unser Produktprogramm um Rohrantriebe für Rollläden und Sonnenschutzanlagen. Auch die Entwicklung und Herstellung elektrischer und elektronischer Steuerungseinrichtungen nahm ihren Anfang.

Mit B-Tronic und unserer zentralen Hausautomatisierung CentralControl gehen wir heute erneut einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft – und bieten Menschen noch mehr Lebensqualität, Sicherheit und Komfort: durch intelligente Automationstechnik, die das Leben einfacher macht.

Heute führt der Enkel von Emil Becker, Hans-Joachim Wiegelmann, zusammen mit Dieter Fuchs und Jürgen Timm das Unternehmen. Wir sind zu einem internationalen Unternehmen herangewachsen – und haben uns gleichzeitig die Kultur eines Familienunternehmens bewahrt, in dem Verantwortung und Qualität zählen. Auch deshalb bleiben wir unserem Gründungsstandort im hessischen Sinn treu und produzieren weiterhin in Deutschland.

Für unser Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung hat uns der Stifterverband mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung" ausgezeichnet.

Geschichte

Am 7. Mai 1921 wurde BECKER gegründet. Emil und Adolf Becker bauten in den folgenden Jahren das Unternehmen gemeinsam auf.

 

1965 ist ein wichtiges Jahr unserer Firmengeschichte. Wir entschieden uns, mit der Entwicklung und Produktion von Torantrieben und den dazugehörigen Steuerungen speziell für industrielle Anforderungen zu beginnen. Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft.

1971 erweiterten wir unser Produktprogramm um Elektroantriebe für Rollläden und Sonnenschutzanlagen. Ein weiterer bedeutender Meilenstein für die Zukunft war die Entwicklung und Herstellung elektrischer und elektronischer Steuerungseinrichtungen.

Wir bieten erstmals Rohrantriebe mit elektronischer Endabschaltung an und liefern so unseren Kunden u.a. mehr Funktionalitäten im Anwendungsbereich.

Die ersten Antriebe mit elektronischer Endabschaltung und integriertem Funkempfänger sind Teil unseres Produktprogramms.

Unsere Produktserie Centronic (Funkanwendungen) wird auf den Markt gebracht.

Für unsere Produktserie Centronic-II erhalten wir den "red dot" Design Award.

Mit der Einführung der Hausautomatisierung B-Tronic beschreitet Becker seit 2013 neue Wege – ein weiterer Meilenstein in der Firmenentwicklung.

Mit der Einweihung unseres neuen Logistik- und Versandzentrums haben wir unseren Hauptstandort in Sinn 2015 ausgebaut.

Überall in der Welt zu Hause

Neben unserem Stammsitz in Sinn sind wir an zahlreichen weiteren Standorten in Europa für unsere Kunden da und arbeiten weltweit mit Vertretungen und festen Kooperationspartnern zusammen.

So helfen wir Menschen auf der ganzen Welt, ihr Leben komfortabler und sicherer zu gestalten – durch Antriebe und Steuerungen „Made in Germany“.

Weitere Informationen über unsere Vertretungen in aller Welt können Sie per Klick auf einen der markierten Standorte aufrufen.