Händlersuche Kontaktformular
Ein Messestand von Becker Antriebe und ein konzentrierter Mitarbeiter mit Becker Hemd

News
Einblicke in die BECKER-Welt

Kostengünstig und komfortabel Energie sparen

11.08.2017

Sonnenschutz ist nur was für den Sommer? Keineswegs: Clever eingesetzt präsentiert er sich zusätzlich zum Komfortgewinn durch schattige Plätzchen mit weiteren beeindruckenden Talenten. So leistet er einen wertvollen Beitrag für das angenehme Raumklima und zum energieeffizienten Wohnen – und das zu jeder Jahres- sowie Tages- und Nachtzeit. Das spielt bei Neubau oder Sanierung eine immer größere Rolle. Eine fundierte Beratung zahlt sich deshalb schnell aus. Denn sein größtes Potenzial entfaltet moderner Sonnenschutz in Kombination mit einer automatischen Steuerung. Hier bieten sich, genau wie bei der Wahl des passenden Sonnenschutzproduktes, zahlreiche Möglichkeiten.

Effiziente Energiespar-Helfer im Smart Home

Rollläden, Jalousien oder Markisen verhindern im Sommer, dass sich die Wohnung unangenehm aufheizt. Im Winter sorgen vor allem Rollläden dafür, dass wertvolle Wärme nicht nach draußen entweicht. Das spart oft die kostenintensive Klimaanlage und reduziert Heizkosten um bis zu 30 Prozent. Ausgestattet mit elektrischen Antrieben, regeln die ebenso effizienten wie komfortablen Energiespar-Helfer ihr optimales Auf und Ab bzw. Ein- und Ausfahren dabei vollkommen selbstständig – man selbst hat mehr Zeit für das Wesentliche.

Entsprechende Lösungen bietet als Experte auf diesem Gebiet die Firma Becker-Antriebe. So sorgen Zeitschaltuhren morgens und abends für das minutengenaue Öffnen bzw. Schließen der Rollläden. Gerade im Winter führt dieses konsequente Schließen zu einem deutlich geringeren Energieverbrauch. Dank ausgeklügelter und einfach nachrüstbarer Sensorentechnik erkennen Rollläden darüber hinaus, wann im Sommer die Sonne zu stark scheint und es an der Zeit ist, herunterzufahren. Und auch Markisen wissen durch das Zusammenspiel von intelligentem Becker-Antrieb und Sensor genau, was bei gleißendem Sonnenlicht bzw. aufkommendem Wind zu tun ist. Selbst wer nicht zu Hause ist, kann sich damit auf seinen Sonnenschutz verlassen und sich auf angenehme Temperaturen in den eigenen vier Wänden freuen. Oder man aktiviert von unterwegs per Tablet oder Smartphone schon einmal Rollladen und Sonnenschutz, um das gewünschte Raumklima zu schaffen und Energieeinsparungen zu realisieren.

Für viele ist die Automatisierung von Rollläden, Jalousien oder Markise der erste Schritt in den Bereich Smart Home. Denn natürlich lassen sich neben Rollladen und Sonnenschutz auch Heizung, Licht und vieles mehr ganz bequem steuern, zum Beispiel per Smartphone. Auch individuelle Szenarien lassen sich über eine solche zentrale Hausautomatisierung mühelos festlegen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Besonderen Wert legt Becker bei seiner Hausautomatisierung CentralControl dabei, wie bei all seinen Lösungen, auf die einfache Bedienbarkeit. Denn die Experten wissen: Neben dem Einsparen von Energie geht es im Zusammenhang mit Smart Home vor allem darum, sich das Leben leichter zu machen.

Komfortable Wertanlage

Wer sich für die Automatisierung seines Sonnenschutzes oder die zentrale Hausautomatisierung entscheidet, sorgt für mehr Wohlbefinden und tut der Umwelt Gutes. Die Investition zahlt sich dabei nicht nur durch niedrigere Energiekosten schnell aus, sondern wertet die Immobilie für die Zukunft auch deutlich auf. Und auch die Einrichtung freut sich – denn geschützt vor zu starker Sonnenstrahlung wird ein Ausbleichen der Möbel nachhaltig verhindert. Um die passende Lösung für sich zu finden, sollte man sich in aller Ruhe im Fachhandel beraten lassen. So kann auch die leichte Nachrüstbarkeit eine Rolle spielen, wenn sich zum Beispiel die Lebensumstände oder die eigenen Ansprüche ändern. Einmal perfekt ausgestattet, lässt es sich dann entspannt zurücklehnen – Sommer wie Winter.